Den ganzen Tag frisch dank Natron!

By 22. Juli 2020 Juli 24th, 2020 BLOG

Kennst du das auch? Du bist beim Sport oder noch schlimmer auf dem Weg zu deinem ersten Date und du merkst wie du stets stärker schwitzt! Es fängt an zu riechen…und vor lauter Stress schwitzt du noch mehr. Starkes Schwitzen hängt nämlich nicht unbedingt nur mit Hitze zusammen.

Ein super praktisches Hausmittel um übermäßiges schwitzen zu reduzieren ist Apfelessig. Er zieht die Schweißdrüsen zusammen und hilft so, die Schweißbildung abnehmen zu lassen. Außerdem reguliert er den PH-Wert der Haut und bekämpft die Bakterien, die für die Geruchsbildung verantwortlich sind.

Vor dem Schlafen gehen einfach einen Waschlappen mit Apfelessig tränken und sanft auf die betroffenen Stellen reiben. Am nächsten Morgen abduschen und Tada…du wirst dich viel frischer fühlen.

Natron oder Backpulver wirken ebenfalls antibakteriell und beseitigen somit die Bakterien, die für den übermäßigen Schweißgeruch verantwortlich sind. Zudem absorbieren sie auch noch Feuchtigkeit.

Misch einfach einen Teelöffel Backpulver oder Natron mit etwas Wasser, bis das Ganze eine Paste formt. Für einen angenehmen Geruch kannst du einfach etwas Zitronensaft, der ebenfalls antibakterielle Eigenschaften hat, dazu geben. Die Paste anschließend auf die gewünschten Hautpartien schmieren und ca. eine Viertelstunde einwirken lassen. Danach kannst du die Paste mit lauwarmen Wasser einfach abspülen. Für ein optimales Resultat wiederholst du den Vorgang am besten jeden morgen.

Wusstest du eigentlich, dass unsere Deos ebenfalls Natron befassen?!? Darüber hinaus enthalten die meisten unserer Deodorants eine Kombination aus Bienenwachs, Kokosöl und Maisstärkepulver (wir haben aber auch vegane Varianten). Dadurch ist das Deodorant leicht zu verteilen und macht deine Haut samtweich. Für eine unglaubliche Frische den ganzen Tag!

 

MEHR ÜBER UNSERE DEODORANTS